19.08.2021 | 18 Uhr | Auf den Spuren der Familie Mendelssohn in Hamburg 1 – Die Mendelssohns in der Hamburger Neustadt

Premiere für einen neuen Stadtrundgang auf den Spuren der Familie Mendelssohn mit Martina Bick: Im April 1761 lernten sich der jüdische Philosoph und Aufklärer, Moses Mendelssohn, und die in Altona geborene Kaufmannstochter Fromet Guggenheim in der Hamburger Neustadt kennen und

 

19.08.2021 | 18 Uhr | Auf den Spuren der Familie Mendelssohn in Hamburg 1 – Die Mendelssohns in der Hamburger Neustadt

Premiere für einen neuen Stadtrundgang auf den Spuren der Familie Mendelssohn mit Martina Bick: Im April 1761 lernten sich der jüdische Philosoph und Aufklärer, Moses Mendelssohn, und die in Altona geborene Kaufmannstochter Fromet Guggenheim in der Hamburger Neustadt kennen und

26.08.2021 | 18 Uhr | Auf den Spuren der Familie Mendelssohn in Hamburg 2 – Die Mendelssohns in Altona

Im zweiten Teil des neuen Stadtrundgangs geht es um die Spuren der Mendelssohns in Altona.Von der 65-jährigen Fromet Mendelssohn wird berichtet, dass sie „unerschrocken durch das norddeutsche Winterwetter von der Hamburger Neustadt hinüber nach Altona“ wanderte (Thomas Lackmann, Der Sohn

 

26.08.2021 | 18 Uhr | Auf den Spuren der Familie Mendelssohn in Hamburg 2 – Die Mendelssohns in Altona

Im zweiten Teil des neuen Stadtrundgangs geht es um die Spuren der Mendelssohns in Altona.Von der 65-jährigen Fromet Mendelssohn wird berichtet, dass sie „unerschrocken durch das norddeutsche Winterwetter von der Hamburger Neustadt hinüber nach Altona“ wanderte (Thomas Lackmann, Der Sohn

Wieder geöffnet ab dem 13. Juli 2021 | dienstags – freitags | 13 – 17 Uhr

Das Fanny und Felix Mendelssohn Museum ist – wie alle Museen im KomponistenQuartier Hamburg – seit dem 13. Juli wieder geöffnet. Es erstrahlt in neuem Glanz, die Zeit des Lockdowns wurde für Renovierungsarbeiten genutzt, und vor allem sind einige neue

 

Wieder geöffnet ab dem 13. Juli 2021 | dienstags – freitags | 13 – 17 Uhr

Das Fanny und Felix Mendelssohn Museum ist – wie alle Museen im KomponistenQuartier Hamburg – seit dem 13. Juli wieder geöffnet. Es erstrahlt in neuem Glanz, die Zeit des Lockdowns wurde für Renovierungsarbeiten genutzt, und vor allem sind einige neue

Pauline Viardot-Garcia zum 200. Geburtstag

Vater Abraham und Sohn Felix schwärmten beide für die jung verstorbene große Schwester Maria Malibran, Mutter Lea erkannte gleich bei ihrem ersten Auftritt in Berlin das Genie der jüngsten der Sänger-Familie Garcia, spätere Pauline Viardot-Garcia (1821-1910). Für ihren Briefpartner Julius

 

Pauline Viardot-Garcia zum 200. Geburtstag

Vater Abraham und Sohn Felix schwärmten beide für die jung verstorbene große Schwester Maria Malibran, Mutter Lea erkannte gleich bei ihrem ersten Auftritt in Berlin das Genie der jüngsten der Sänger-Familie Garcia, spätere Pauline Viardot-Garcia (1821-1910). Für ihren Briefpartner Julius

Martina Bick forscht „Auf den Spuren der Familien Mendelssohn und Heine in Hamburg“

Martina Bick ist die erste Stipendiatin des Mendelssohn | Heine Forschungs- und Schreibstipendiums. Seit Anfang März arbeitet sie nun im Hamburger Heine Haus mit Blick auf die Elbe über die miteinander befreundeten Familien. In einem Werkstattbericht „Auf den Spuren der

 

Martina Bick forscht „Auf den Spuren der Familien Mendelssohn und Heine in Hamburg“

Martina Bick ist die erste Stipendiatin des Mendelssohn | Heine Forschungs- und Schreibstipendiums. Seit Anfang März arbeitet sie nun im Hamburger Heine Haus mit Blick auf die Elbe über die miteinander befreundeten Familien. In einem Werkstattbericht „Auf den Spuren der

Hamburger Heine-Haus und Fanny und Felix Mendelssohn-Gesellschaft vergeben gemeinsam erstmals ein Mendelssohn | Heine-Forschungs- und Schreibstipendium

Das einmonatige Stipendium wird jährlich vergeben und soll helfen, den Umkreis der musik- und poesiebegeisterten und miteinander befreundeten Familien Mendelssohn und Heine eingehender zu erforschen und in der Öffentlichkeit bekannter zu machen. Die erste Stipendiatin ist die Musikwissenschafterin Martina Bick,

 

Hamburger Heine-Haus und Fanny und Felix Mendelssohn-Gesellschaft vergeben gemeinsam erstmals ein Mendelssohn | Heine-Forschungs- und Schreibstipendium

Das einmonatige Stipendium wird jährlich vergeben und soll helfen, den Umkreis der musik- und poesiebegeisterten und miteinander befreundeten Familien Mendelssohn und Heine eingehender zu erforschen und in der Öffentlichkeit bekannter zu machen. Die erste Stipendiatin ist die Musikwissenschafterin Martina Bick,

Das Fanny und Felix Mendelssohn Museum ist vorübergehend geschlossen

Das F&F Mendelssohn Museum bleibt – wie alle Museen – zur Eindämmung der COVID-19-Pandemie vorübergehend geschlossen. Da ist es doch gut, dass wir Ihnen online zwei wunderbare Filme zur Ablenkung in diesen schwierigen Zeiten anbieten können: – Ein Filmportrait über

 

Das Fanny und Felix Mendelssohn Museum ist vorübergehend geschlossen

Das F&F Mendelssohn Museum bleibt – wie alle Museen – zur Eindämmung der COVID-19-Pandemie vorübergehend geschlossen. Da ist es doch gut, dass wir Ihnen online zwei wunderbare Filme zur Ablenkung in diesen schwierigen Zeiten anbieten können: – Ein Filmportrait über

8. 10.2020 | 19.00 Uhr | Prof. Dr. W.A. Schultz: „Felix Mendelssohn und die Aktualität der Klassik“

Wir laden Sie herzlich ein zum ATELIER I unserer Gesellschaft „Felix Mendelssohn und die Aktualität der Klassik“ am Donnerstag, 8. Oktober 2020 um 19.00 Uhr im Lichtwarksaal, Neanderstraße 22, 20459 Hamburg (Hamburg-Neustadt). Wolfgang-Andreas Schultz, emeritierter Professor für Komposition der Hochschule

 

8. 10.2020 | 19.00 Uhr | Prof. Dr. W.A. Schultz: „Felix Mendelssohn und die Aktualität der Klassik“

Wir laden Sie herzlich ein zum ATELIER I unserer Gesellschaft „Felix Mendelssohn und die Aktualität der Klassik“ am Donnerstag, 8. Oktober 2020 um 19.00 Uhr im Lichtwarksaal, Neanderstraße 22, 20459 Hamburg (Hamburg-Neustadt). Wolfgang-Andreas Schultz, emeritierter Professor für Komposition der Hochschule

OPUS Klassik 2020 für „Komponistinnen – eine filmische und musikalische Spurensuche.“

Kyra Steckeweh und Tim van Beveren erhalten den OPUS KLASSIK 2020 in der Kategorie „Audiovisuelle Musikproduktion“ für ihren Film „Komponistinnen – eine filmische und musikalische Spurensuche.“ (Verleihung am 18.10.2020 im Konzerthaus Berlin). Auch Fanny Hensel wird in dem Film porträtiert,

 

OPUS Klassik 2020 für „Komponistinnen – eine filmische und musikalische Spurensuche.“

Kyra Steckeweh und Tim van Beveren erhalten den OPUS KLASSIK 2020 in der Kategorie „Audiovisuelle Musikproduktion“ für ihren Film „Komponistinnen – eine filmische und musikalische Spurensuche.“ (Verleihung am 18.10.2020 im Konzerthaus Berlin). Auch Fanny Hensel wird in dem Film porträtiert,

Museum wieder geöffnet!

Seit dem 4. August hat das Fanny und Felix Mendelssohn Museum nun wieder seine Türen geöffnet (Dienstags bis Sonntags von 10:00 bis 17:00 Uhr) – wie auch die anderen Museen im KomponistenQuartier. Einige neue Exponate warten auf Sie, so z.

 

Museum wieder geöffnet!

Seit dem 4. August hat das Fanny und Felix Mendelssohn Museum nun wieder seine Türen geöffnet (Dienstags bis Sonntags von 10:00 bis 17:00 Uhr) – wie auch die anderen Museen im KomponistenQuartier. Einige neue Exponate warten auf Sie, so z.