Empfehlungen

 

Schauen Sie im Fanny und Felix Mendelssohn Museum vorbei!

Kommen Sie – Entdecken Sie – Genießen Sie! Mit diesen Worten lädt Beatrix Borchard Sie zu einem Besuch in das Fanny und Felix Mendelssohn Museum ein. Hier erfahren Sie, in welcher familiären Umgebung Fanny und Felix groß geworden sind, zu

 

Schauen Sie im Fanny und Felix Mendelssohn Museum vorbei!

Kommen Sie – Entdecken Sie – Genießen Sie! Mit diesen Worten lädt Beatrix Borchard Sie zu einem Besuch in das Fanny und Felix Mendelssohn Museum ein. Hier erfahren Sie, in welcher familiären Umgebung Fanny und Felix groß geworden sind, zu

 

Unbedingt reinschauen. Filmportrait über Fanny Hensel jetzt online

Für angenehme Ablenkung sorgen könnte in diesen schwierigen Zeiten folgender Film Tipp: Dieses erste Video-Portrait der Reihe „KOMPONISTINNEN für ALLE“ (tvbmedia productions) steht seit kurzem kostenfrei im Internet zur Verfügung. Der Film dauert 26 Minuten und beschäftigt sich mit der

 

Unbedingt reinschauen. Filmportrait über Fanny Hensel jetzt online

Für angenehme Ablenkung sorgen könnte in diesen schwierigen Zeiten folgender Film Tipp: Dieses erste Video-Portrait der Reihe „KOMPONISTINNEN für ALLE“ (tvbmedia productions) steht seit kurzem kostenfrei im Internet zur Verfügung. Der Film dauert 26 Minuten und beschäftigt sich mit der

 

Vortrag von Prof. Fredrik Schwenk zur Erneuerungsbedürftigkeit der Rezeption des Werkes von F. Mendelssohn Bartholdy

In seinem begleitenden Vortrag zu einem Konzert mit einem Frühwerk Mendelssohn-Bartholdys (Sonate für Pianoforte und Violine f-Moll op. 4, 1823) und einem Spätwerk Schumanns (Sonate für Pianoforte und Violine a-Moll op. 105, 1850) geht Schwenk von einer frühen Rezension aus,

 

Vortrag von Prof. Fredrik Schwenk zur Erneuerungsbedürftigkeit der Rezeption des Werkes von F. Mendelssohn Bartholdy

In seinem begleitenden Vortrag zu einem Konzert mit einem Frühwerk Mendelssohn-Bartholdys (Sonate für Pianoforte und Violine f-Moll op. 4, 1823) und einem Spätwerk Schumanns (Sonate für Pianoforte und Violine a-Moll op. 105, 1850) geht Schwenk von einer frühen Rezension aus,

 

01.10.2019 | 19 Uhr | Musik in der Hamburger Kunsthalle u. a. mit Kompositionen von Fanny Hensel und Felix Mendelssohn Bartholdy

Wir machen Sie gerne aufmerksam auf das Jubiläumskonzert in der Hamburger Kunsthalle anlässlich der 40 Jahre Öffnung des Heine-Hauses am 1.10.2019, 19 Uhr, in der Hamburger Kunsthalle. Eintritt + Karten: Konzert inkl. Eintritt 25 €, https://hamburger-kunsthalle.ticketfritz.de/Event/Kalender/1959/6676?Typ=Vorlage Foto:Benjamim Appl – @

 

01.10.2019 | 19 Uhr | Musik in der Hamburger Kunsthalle u. a. mit Kompositionen von Fanny Hensel und Felix Mendelssohn Bartholdy

Wir machen Sie gerne aufmerksam auf das Jubiläumskonzert in der Hamburger Kunsthalle anlässlich der 40 Jahre Öffnung des Heine-Hauses am 1.10.2019, 19 Uhr, in der Hamburger Kunsthalle. Eintritt + Karten: Konzert inkl. Eintritt 25 €, https://hamburger-kunsthalle.ticketfritz.de/Event/Kalender/1959/6676?Typ=Vorlage Foto:Benjamim Appl – @

 

CD-Neuerscheinung: Mendelssohn neu singen – Die Reformations-sinfonie für Soli, Chor und Orchester

In einer Weltersteinspielung wurde Felix Mendelssohns Reformationssinfonie in der vokalsinfonischen Fassung von Torsten Sterzik im Gewandhaus Leipzig auf CD eingespielt, dazu Nils Wilhelm Gades 3. Sinfonie. Die 2017 aufgenommene CD stellt eine Kooperation von Breitkopf & Härtel und querstand –

 

CD-Neuerscheinung: Mendelssohn neu singen – Die Reformations-sinfonie für Soli, Chor und Orchester

In einer Weltersteinspielung wurde Felix Mendelssohns Reformationssinfonie in der vokalsinfonischen Fassung von Torsten Sterzik im Gewandhaus Leipzig auf CD eingespielt, dazu Nils Wilhelm Gades 3. Sinfonie. Die 2017 aufgenommene CD stellt eine Kooperation von Breitkopf & Härtel und querstand –

 

Work in Progress: Die Eröffnung des neuen Fanny und Felix Mendelssohn Museums in Hamburg rückt in greifbare Nähe.

Am 28. Mai werden sich die Türen zu dem neuen Fanny und Felix Mendelssohn Museum im KomponistenQuartier Hamburg öffnen: Fanny und Felix – eine Wiege, ein Grab, zwei Wege. Das Museum wird insbesondere die Lebenswege und die musikalische Zusammenarbeit der

 

Work in Progress: Die Eröffnung des neuen Fanny und Felix Mendelssohn Museums in Hamburg rückt in greifbare Nähe.

Am 28. Mai werden sich die Türen zu dem neuen Fanny und Felix Mendelssohn Museum im KomponistenQuartier Hamburg öffnen: Fanny und Felix – eine Wiege, ein Grab, zwei Wege. Das Museum wird insbesondere die Lebenswege und die musikalische Zusammenarbeit der

 

Martina Bick: Musikerinnen in der Familie Mendelssohn

Dass Fanny Hensel mehr war als die „begabte Schwester“ Felix Mendelssohn Bartholdys, ist heute weiten Kreisen bekannt. Sie war eine hervorragende Musikerin, deren Kompositionen es immer noch zu entdecken gilt. Dass das musikalische Talent in dieser jüdischen Familie vornehmlich von

 

Martina Bick: Musikerinnen in der Familie Mendelssohn

Dass Fanny Hensel mehr war als die „begabte Schwester“ Felix Mendelssohn Bartholdys, ist heute weiten Kreisen bekannt. Sie war eine hervorragende Musikerin, deren Kompositionen es immer noch zu entdecken gilt. Dass das musikalische Talent in dieser jüdischen Familie vornehmlich von

 

27.08.2017 | 15 Uhr: Musikalische Barkassenfahrt von Bergedorf bis zur Elbphilharmonie auf den Spuren von Johann Adolf Hasse

Das KomponistenQuartier Hamburg lädt herzlich ein zu einer musikalischen Barkassenfahrt. Folgen Sie Johann Adolf Hasses Spuren und seiner Musik. Er wanderte seinerzeit zwecks weiterer musikalischer Ausbildung von Bergedorf nach Hamburg. Wir nehmen das Schiff und können seine wunderbare Musik unterwegs

 

27.08.2017 | 15 Uhr: Musikalische Barkassenfahrt von Bergedorf bis zur Elbphilharmonie auf den Spuren von Johann Adolf Hasse

Das KomponistenQuartier Hamburg lädt herzlich ein zu einer musikalischen Barkassenfahrt. Folgen Sie Johann Adolf Hasses Spuren und seiner Musik. Er wanderte seinerzeit zwecks weiterer musikalischer Ausbildung von Bergedorf nach Hamburg. Wir nehmen das Schiff und können seine wunderbare Musik unterwegs

 

Chor St. Michaelis in der Elbphilharmonie | Mendelssohn/Händel | 13. Juni 2018 (!) | Vorverkauf ab 6. Juni 2017

Wenn Goethe in seiner Ballade »Die erste Walpurgisnacht« Druiden, Hexen und heidnisches Volk auftreten lässt und Menschen als »Pfaffenchristen« verspottet werden, erscheint eine Kirche nicht als geeigneter Aufführungsort für Mendelssohns Vertonung dieses Textes. Mit »Der ersten Walpurgisnacht« op. 60 für

 

Chor St. Michaelis in der Elbphilharmonie | Mendelssohn/Händel | 13. Juni 2018 (!) | Vorverkauf ab 6. Juni 2017

Wenn Goethe in seiner Ballade »Die erste Walpurgisnacht« Druiden, Hexen und heidnisches Volk auftreten lässt und Menschen als »Pfaffenchristen« verspottet werden, erscheint eine Kirche nicht als geeigneter Aufführungsort für Mendelssohns Vertonung dieses Textes. Mit »Der ersten Walpurgisnacht« op. 60 für

 

Neue Publikation von Beatrix Borchard über Pauline Viardot

Universelle Musikalität, unermüdliche Arbeitslust, Leichtigkeit, Witz und Humor kennzeichnen eine der einflussreichsten Musikerinnen des 19. Jahrhunderts. Pauline Viardot-Garcia (1821–1910) war Sängerin, Gesangslehrerin, Komponistin, Arrangeurin, Pianistin, Organistin, Volksmusiksammlerin, Herausgeberin und Veranstalterin. Als eine wahrhaft europäische Erscheinung verknüpfte sie unterschiedliche Kulturen und

 

Neue Publikation von Beatrix Borchard über Pauline Viardot

Universelle Musikalität, unermüdliche Arbeitslust, Leichtigkeit, Witz und Humor kennzeichnen eine der einflussreichsten Musikerinnen des 19. Jahrhunderts. Pauline Viardot-Garcia (1821–1910) war Sängerin, Gesangslehrerin, Komponistin, Arrangeurin, Pianistin, Organistin, Volksmusiksammlerin, Herausgeberin und Veranstalterin. Als eine wahrhaft europäische Erscheinung verknüpfte sie unterschiedliche Kulturen und