Veranstaltungen

 

19.08.2021 | 18 Uhr | Auf den Spuren der Familie Mendelssohn in Hamburg 1 – Die Mendelssohns in der Hamburger Neustadt

Premiere für einen neuen Stadtrundgang auf den Spuren der Familie Mendelssohn mit Martina Bick: Im April 1761 lernten sich der jüdische Philosoph und Aufklärer, Moses Mendelssohn, und die in Altona geborene Kaufmannstochter Fromet Guggenheim in der Hamburger Neustadt kennen und

 

19.08.2021 | 18 Uhr | Auf den Spuren der Familie Mendelssohn in Hamburg 1 – Die Mendelssohns in der Hamburger Neustadt

Premiere für einen neuen Stadtrundgang auf den Spuren der Familie Mendelssohn mit Martina Bick: Im April 1761 lernten sich der jüdische Philosoph und Aufklärer, Moses Mendelssohn, und die in Altona geborene Kaufmannstochter Fromet Guggenheim in der Hamburger Neustadt kennen und

 

26.08.2021 | 18 Uhr | Auf den Spuren der Familie Mendelssohn in Hamburg 2 – Die Mendelssohns in Altona

Im zweiten Teil des neuen Stadtrundgangs geht es um die Spuren der Mendelssohns in Altona.Von der 65-jährigen Fromet Mendelssohn wird berichtet, dass sie „unerschrocken durch das norddeutsche Winterwetter von der Hamburger Neustadt hinüber nach Altona“ wanderte (Thomas Lackmann, Der Sohn

 

26.08.2021 | 18 Uhr | Auf den Spuren der Familie Mendelssohn in Hamburg 2 – Die Mendelssohns in Altona

Im zweiten Teil des neuen Stadtrundgangs geht es um die Spuren der Mendelssohns in Altona.Von der 65-jährigen Fromet Mendelssohn wird berichtet, dass sie „unerschrocken durch das norddeutsche Winterwetter von der Hamburger Neustadt hinüber nach Altona“ wanderte (Thomas Lackmann, Der Sohn

 

8. 10.2020 | 19.00 Uhr | Prof. Dr. W.A. Schultz: „Felix Mendelssohn und die Aktualität der Klassik“

Wir laden Sie herzlich ein zum ATELIER I unserer Gesellschaft „Felix Mendelssohn und die Aktualität der Klassik“ am Donnerstag, 8. Oktober 2020 um 19.00 Uhr im Lichtwarksaal, Neanderstraße 22, 20459 Hamburg (Hamburg-Neustadt). Wolfgang-Andreas Schultz, emeritierter Professor für Komposition der Hochschule

 

8. 10.2020 | 19.00 Uhr | Prof. Dr. W.A. Schultz: „Felix Mendelssohn und die Aktualität der Klassik“

Wir laden Sie herzlich ein zum ATELIER I unserer Gesellschaft „Felix Mendelssohn und die Aktualität der Klassik“ am Donnerstag, 8. Oktober 2020 um 19.00 Uhr im Lichtwarksaal, Neanderstraße 22, 20459 Hamburg (Hamburg-Neustadt). Wolfgang-Andreas Schultz, emeritierter Professor für Komposition der Hochschule

 

7.11.2019 | 19 Uhr| Konzert mit Studierenden der Hochschule für Musik und Theater Hamburg

Am 7. November 2019, 19 Uhr, musizieren internationale Studierende der Hochschule für Musik und Theater Hamburg im Fanny Hensel Saal der Hochschule für Musik und Theater Hamburg, Harvestehuder Weg 12. Freier Eintritt, eine Reservierung ist nicht erforderlich. Die Veranstaltung wird

 

7.11.2019 | 19 Uhr| Konzert mit Studierenden der Hochschule für Musik und Theater Hamburg

Am 7. November 2019, 19 Uhr, musizieren internationale Studierende der Hochschule für Musik und Theater Hamburg im Fanny Hensel Saal der Hochschule für Musik und Theater Hamburg, Harvestehuder Weg 12. Freier Eintritt, eine Reservierung ist nicht erforderlich. Die Veranstaltung wird

 

Fällt leider aus! Atelier VI | 14.11.2019 | Zum 214. Geburtstag von Fanny Hensel: Poetry Slam vs. Kunstlied

Zu unserem großen Bedauern müssen wir unser Atelier VI „Zum 214. Geburtstag von Fanny Hensel: Poetry Slam vs. Kunstlied“ auf das Jahr 2020 verschieben. Mehrere der von uns eingeladenen Poeten mussten kurzfristig absagen, das Engagement von anderen Slammerinnen und Slammern

 

Fällt leider aus! Atelier VI | 14.11.2019 | Zum 214. Geburtstag von Fanny Hensel: Poetry Slam vs. Kunstlied

Zu unserem großen Bedauern müssen wir unser Atelier VI „Zum 214. Geburtstag von Fanny Hensel: Poetry Slam vs. Kunstlied“ auf das Jahr 2020 verschieben. Mehrere der von uns eingeladenen Poeten mussten kurzfristig absagen, das Engagement von anderen Slammerinnen und Slammern

 

Atelier V | 17.10.2019 | 19 Uhr | Zwischen Bürgerhaus und Konzertsaal: Lieder

Unter dem Motto Zwischen Bürgerhaus und Konzertsaal werden die Sopranistin Antje Rux und einer der momentan gefragtesten Liedbegleiter Prof. Burkhard Kehring am 17.10.19 den Liedkosmos von Fanny Hensel und Felix Mendelssohn lebendig werden lassen.

Foto: Catherine Monfils

 

Atelier V | 17.10.2019 | 19 Uhr | Zwischen Bürgerhaus und Konzertsaal: Lieder

Unter dem Motto Zwischen Bürgerhaus und Konzertsaal werden die Sopranistin Antje Rux und einer der momentan gefragtesten Liedbegleiter Prof. Burkhard Kehring am 17.10.19 den Liedkosmos von Fanny Hensel und Felix Mendelssohn lebendig werden lassen.

Foto: Catherine Monfils

 

02.06. | 17 Uhr | KomponistenQuartier | „Von drinnen nach draußen“ – Kammer- und Gartenmusik

Neben Werken von Fanny und Felix Mendelssohn stehen auch Telemann, C. P. E. Bach und Hasse auf dem Programm. Die drei Komponisten des 18. Jahrhunderts standen Zeit ihres Lebens in musikalischem Austausch und gegenseitiger persönlicher Wertschätzung. Georg Philipp Telemann prägte

 

02.06. | 17 Uhr | KomponistenQuartier | „Von drinnen nach draußen“ – Kammer- und Gartenmusik

Neben Werken von Fanny und Felix Mendelssohn stehen auch Telemann, C. P. E. Bach und Hasse auf dem Programm. Die drei Komponisten des 18. Jahrhunderts standen Zeit ihres Lebens in musikalischem Austausch und gegenseitiger persönlicher Wertschätzung. Georg Philipp Telemann prägte

 

16.5.2019 | 19 Uhr | ATELIER III: „Gespräch in Tönen“: Klaviertrios aus der Kammermusikklasse von Prof. Niklas Schmidt

Fanny Hensel Saal, Hochschule für Musik und Theater Hamburg, Harvestehuder Weg 12, 20148 Hamburg 14 Euro, 11 Euro (Mitglieder), 7 Euro (Studierende und Schüler) | Vorverkauf: peter.krause@hfmt-hamburg.de – 040 42848 2400. Bitte melden Sie sich an, dann sind Ihnen Plätze

 

16.5.2019 | 19 Uhr | ATELIER III: „Gespräch in Tönen“: Klaviertrios aus der Kammermusikklasse von Prof. Niklas Schmidt

Fanny Hensel Saal, Hochschule für Musik und Theater Hamburg, Harvestehuder Weg 12, 20148 Hamburg 14 Euro, 11 Euro (Mitglieder), 7 Euro (Studierende und Schüler) | Vorverkauf: peter.krause@hfmt-hamburg.de – 040 42848 2400. Bitte melden Sie sich an, dann sind Ihnen Plätze

 

18.05.2019 | Lange Nacht im Fanny und Felix Mendelssohn Museum

Wie in zahlreichen Hamburger Museen findet am 18. Mai 2019 auch im KomponistenQuartier die nächste Lange Nacht der Museen Hamburg von 18 bis 2 Uhr statt. Das Programm des Fanny und Felix Mendelssohn Museums startet zum Mitmachen für alle mit

 

18.05.2019 | Lange Nacht im Fanny und Felix Mendelssohn Museum

Wie in zahlreichen Hamburger Museen findet am 18. Mai 2019 auch im KomponistenQuartier die nächste Lange Nacht der Museen Hamburg von 18 bis 2 Uhr statt. Das Programm des Fanny und Felix Mendelssohn Museums startet zum Mitmachen für alle mit

 

25.4.2019 | 19 Uhr | Atelier II – „Nur wer die Sehnsucht kennt “: Die Geschwister Mendelssohn und Goethe

Wunderkind trifft Dichterfürst: Die Begegnung des 12-jährigen Felix beim greisen Geheimrat 1821 in Weimar hat Musikgeschichte geschrieben. Der junge Musiker war darauf vorbereitet, am Frauenplan eine einschüchternde Persönlichkeit und Berühmtheit von „ministerieller Würde“ anzutreffen, spielte dem alten Meister dann die

 

25.4.2019 | 19 Uhr | Atelier II – „Nur wer die Sehnsucht kennt “: Die Geschwister Mendelssohn und Goethe

Wunderkind trifft Dichterfürst: Die Begegnung des 12-jährigen Felix beim greisen Geheimrat 1821 in Weimar hat Musikgeschichte geschrieben. Der junge Musiker war darauf vorbereitet, am Frauenplan eine einschüchternde Persönlichkeit und Berühmtheit von „ministerieller Würde“ anzutreffen, spielte dem alten Meister dann die