Die Fanny und Felix Mendelssohn Gesellschaft Hamburg e.V. ist ein eingetragener und gemeinnütziger Verein mit Sitz in Hamburg, der im Jahre 2013 gegründet wurde. Wir haben uns zur Aufgabe gesetzt, die Pflege des Andenkens an Fanny und Felix Mendelssohn, ihrer Familie sowie ihrer Werke in Wissenschaft, Bildung, Kunst und Kultur zu fördern.

Dies verwirklichen wir u.a. durch: 

Die Unterstützung der nationalen und internationalen Fanny Hensel- und Felix Mendelssohn-Bartholdy-Forschung, die Durchführung wissenschaftlicher Veranstaltungen und Forschungsvorhaben, öffentliche Aufführungen, Vorträge und Konzerte, wissenschaftliche Projekte in Zusammenarbeit mit musikwissenschaftlichen Hochschulen und Musikwissenschaftlerinnen und Musikwissenschaftlern, der Durchführung von musikwissenschaftlichen Symposien und Fachvorträgen, der Vermittlung von musikalischem und musikwissenschaftlichem Basiswissen und der Vertiefung bereits bestehender Kenntnisse durch alters- und wissensgerechte Führungen, Vorträge und Diskussionsveranstaltungen für alle Altersgruppen, die im Kontext des Lebens und Wirken der Mendelssohn-Geschwister stehen, sowie durch den Aufbau einer Fanny und Felix Mendelssohn Gedenkstätte in Hamburg. 

Die Vorsitzende des Vorstandes ist Prof. Dr. Beatrix Borchard, Vorstandsmitglieder sind Gabriele Bastians, Peter Krauseund Swantje Zimmermann.